Kurse und Seminare

Kurse für Yoga der Präsenz

Meine wöchentlichen Kurse finden in der Praxisgemeinschaft in der Kurbrunnenstrasse 30 in einem schönen, hellen Raum statt. Die Gruppengröße beträgt max. 9 Teilnehmer/innen.
Der Einstieg in die Yogakurse ist jederzeit nach Absprache möglich. Kostenlose Probestunde.

Die sich vertiefenden Yogakurse:

Anfänger/Mittelstufe (90 Min.)

Tiefenentspannung, Asanas (Körperhaltungen), Pranayama (Atemtechniken), konzentrative Übungen, das Entdecken von Präsenz und grundlegendes Verständnis

Dienstag 18.15—19.45 Uhr Anfänger/Mittelstufe
Dienstag 20—21.30 Uhr Anfänger/Mittelstufe
Mittwoch 10—11.30 Yoga am Morgen
Mittwoch 18—19.30 Uhr Anfänger/Mittelstufe

Vertiefungsgruppen (105 Min.)

Tiefenentspannung, Asana, Pranayama, Meditation + Präsenz, vertiefendes Verständnis

Hier geht es um eine vertiefende Yoga-Praxis von Körperhaltungen, Atemtechniken und die Praxis von Meditation, wobei die Aufmerksamkeit auf dem Entdecken der inneren Qualität von achtsamer Gegenwärtigkeit (Präsenz) liegt.

Mittwoch 19.45—21.30 Uhr Mittelstufe/Fortgeschritten (105 min.)

Tipps für den Yogaunterricht

Bitte bequeme Kleidung tragen und 10 Min. vor Kursbeginn erscheinen. Es ist hilfreich, nicht mit vollem Magen zu praktizieren. Mitbringen: bequeme Kleidung, evt. dicke Socken, ein Tuch.

Allgemeines

Information & Anmeldung
Lilli Kauertz
Tel.: 0241—44 50 603
info[at]yoga-der-praesenz.de

Kursgebühren

Der Grundpreis für 90 Minuten beträgt 15 €. Der Grundpreis für 105 Minuten beträgt 17,50 €.
Die monatlichen Kursgebühren ergeben sich zum einen aus der Länge des Kurses (90 Min. oder 105 Min.) und zum anderen durch die Anzahl der Abende/Morgende (abzüglich der Feiertage).

Dienstag-Gruppen (90 Min.) 51 €
Mittwoch-Gruppen (90 Min.) 51 €
Mittwoch-Gruppe (105 Min.) 55 €

Eine Reduzierung der Kurspreise für Schüler, Studenten, ARGE-Empfänger ist gerne möglich.
Die Bankverbindung wird auf Anfrage mitgeteilt.

Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen:

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt schriftlich mit dem Anmeldeformular und ist verbindlich mit der Bezahlung.

Kurszeiten
Die Ferien sind in der Regel an die Schulferien NRW angelehnt oder sie werden rechtzeitig angekündigt. Die Sommerpause beträgt vier Wochen. An den gesetzlichen Feiertagen und an Fettdonnerstag erfolgt kein Unterricht. Versäumte Stunden können nur bedingt, z.B. nach längerer Krankheit und in Absprache mit der Yogalehrerin nachgeholt werden. Ein Anspruch darauf besteht nicht. Bei Ausfall von Seiten der Yogalehrerin aufgrund von Krankheit oder höherer Gewalt, ist diese bemüht, Ersatztermine anzubieten. Ein Ausfall pro Halbjahr ist im Kursbeitrag integriert. Eine Übertragung auf andere Personen, die nicht der Yogagruppe angehört, ist nicht möglich.

Das Unterrichtsjahr entspricht dem Kalenderjahr. Demgemäß berechnet sich die monatliche Kursgebühr zu 12 gleichen Teilen (auch in den Schulferien). Sie beträgt 51 € für die Dienstag- und Mittwoch-Gruppen (90 Min.) und 55 € für die Vertiefungs-Gruppe am Mittwoch (105 Min.). Die Kursgebühr ist in der ersten Woche eines Monats im Voraus per Dauerauftrag zu zahlen.

Versäumte Stunden
können nur bedingt, z.B. nach längerer Krankheit und in Absprache mit der Yogalehrerin nachgeholt werden. Ein Anspruch darauf besteht nicht. Bei Ausfall von Seiten der Yogalehrerin aufgrund von Krankheit oder höherer Gewalt, ist diese bemüht, Ersatztermine anzubieten. Ein Ausfall pro Halbjahr ist im Kursbeitrag integriert.

Abmeldung
Die Abmeldung zu einem Kurs erfolgt schriftlich und ist von jeder Vertragspartei ohne Angabe von Gründen bis zum 30. eines Monats mit Wirkung zum Monatsletzten des folgenden Monats zu kündigen (Kündigungsfrist = 1 Kalendermonat)

Eigenverantwortung
Der Yogaunterricht ersetzt keine Therapie und ist deshalb ungeeignet für Personen mit akuten psychischen oder körperlichen Beschwerden. Für den Unterricht relevante körperliche oder psychische Einschränkungen sind der Kursleitung mitzuteilen.
Jeder Teilnehmer ist für sein Wohlergehen im Kurs und die Wahrung seiner körperlichen Grenzen selbst verantwortlich. Es wird keine Haftung für Verletzungen oder Schädigungen irgendwelcher Art übernommen, die durch unsachgemäße Anwendung der Unterrichtsinhalte entstehen.

Haftung
In den Räumen der Praxisgemeinschaft Kurbrunnenstraße 30 wird keine Haftung für den Verlust oder die Beschädigung von mitgebrachten Wertgegenständen übernommen.